Lachs gebeizt

600 g frische oder tief gefrorene Lachsfilets mit Haut
4 EL  frischen oder tief geforenen Dill
2 EL  Salz
2 EL  Zucker

Aus den Gewürzen eine Mischung herstellen, die Lachsfilets auf der Innenseite damit bestreichen, Filets aufeinander klappen und in Klarsichtfolie fest einwickeln. Das Fischpaket in eine Schale legen und beschweren. Unterwegs eignen sich dazu Konservendosen. Nun für min. 48 Std. kühl lagern. Zwischendurch wenden.

Vor dem Verzehr die Dillmischung abstreifen, den Fisch in dünne Tranchen schneiden. Dazu gibt es Bannock oder Vollkornbrot und Senf-Dill-Soße. Köstlich!

 

Senf-Dill-Soße zum gebeizten Lachs:

2 EL mittelscharfen Senf
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Dill
2 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten miteinander zu einer cremigen Soße verrühren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kochen unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar