Hamburg oder Antwerpen

… , das ist hier die Frage. Natürlich waren deine Bemerkungen durchaus berechtigt, liebe Gerhild und lieber Harald. Und wer des Lesens mächtig ist, kann dem Fahrplan der Grimaldi-Linie entnehmen, dass das Schiff auf der Route Buenos Aires – Hamburg Antwerpen gar nicht anläuft. Aber so Langzeitreisende verlieren mitunter die eine oder andere Fähigkeit des “normalen“ Lebens. Aber Gott sei Dank haben wir aufmerksame Leser und Freunde, die diese Mangelerscheinungen auf profunde Weise ausgleichen. Vielen Dank!

Also nun die aktuellen Daten vom 2011-11-04, schriftlich bestätigt vom Verschiffungsagenten in Krefeld und vom Hafenagenten in Buenos Aires:

geplante Abreise Buenos Aires                                         2011-11-16
geplante Reisedauer                                                                  24 Tage
geplante Ankunft Hamburg, nicht Antwerpen!              2011-12-10

Aber wie wir ja nun gelernt haben, kann sich diese Terminplanung noch ändern. Wir hoffen, dass die Verzögerungen nicht das Ausmaß der Anreise annehmen. Für alle diejenigen, die über den Verlauf der Passage und den Standort des Schiffes auf dem Laufenden sein möchten, empfehlen wir, http://marinetraffic.com/ais/de/default.aspx zu nutzen, anzuklicken ist, „Frachtschiff“ und Name des Schiffes „Grande Africa“ und http://b2b.grimaldi.co.uk/webdata/sched_sa.htm (Danke ihr Lieben vom Niederrhein).

Dieser Beitrag wurde unter Reiseberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hamburg oder Antwerpen

  1. Gerhild & Harald sagt:

    Hallo Ihr 2,
    danke für die Antwort – nun verstehen wir auch wieder die Welt 😉 Wir haben uns ein Lesezeichen für den (tagesaktuellen ?) Fahrplan der Grimaldi Line gesetzt und zwar ist die Adresse „b2b.grimaldi.co.uk/webdata/sched_sa.htm“ / mit dem üblichen www davor ;-). Danach wäre das Schiff z.Zt. schon wieder ein bisschen später in Hamburg als geplant! Ihr seid scheinbar eben wirklich durch und durch Langzeitreisende 😉 So long! Gerhild und Harald

Schreibe einen Kommentar